Die ersten drei Sätze:

 

Als man ihm sagt, dass alles in Ordnung ist - keine Auffälligkeiten, nichts Besorgniserregendes -  für sein Alter tipptopp - , da empfindet er neben der Erleichterung eine insgeheime Enttäuschung. Er hat gehofft, man würde etwas finden. Und auch wenn es ihm kaum bewußt gewesen ist, hat ihm die Hoffnung darauf ein Gefühl von Wichtigkeit gegeben:



Milena Michiko Flasar
Herr Kato spielt Familie

Wagenbach Verlag

... es lasen, spielten, diskutierten bei Leporello:

 

Ilse Aichinger / Houchang Allahyari / Götz Aly / Peter André Alt / Michael Amon / Johannes Auersperg / Frederick Baker / Hermann Beil / Aliosha Biz / Mary Breasted / Helen Brown / Thomas Brussig / Alex Capus / Bernadette Conrad / Krzysztof Dobrek / Michael Donhauser / Maximilian Droschl / Andrea Dusl / Ensemble Klesmer / Wolfgang Gasser / Karl Markus Gauss / Helga Glantschnig / Elfriede Gerstl /Thomas Glavinic / Christine Grän / Roman Grinberg / Severin Groebner / Sabine Gruber / Norbert Gstrein / Einar Mar Gudmundsson / Wolf Haas / Franz Hammerbacher / Maria Happel / Josef Haslinger / Ilse Helbich / Bodo Hell / Michael Heltau / Robert Hunger-Bühler / Helmut Jasbar / Reinhard Kaiser-Mühlecker / Einar Kárason / Ioanna Karystiani / Margarita Kinstner / Ignaz Kirchner / Radek Knapp / Hans Dieter Knebel / Roland Koberg / Michael Köhlmeier / Julia Kospach / Margret Kreidl / Michael Krüger / John Lanchester / Zhenyun Liu / Proschat Madani / Paulus Manker / Dacia Maraini / Eva Menasse / Robert Menasse / Markus Meyer / Lydia Mischkulnig / Rubina Möhring / Mathias Nolte /  Klaus Nüchtern / Elisabeth Orth / Rudi Palla / Andreas Pittler / Martin Pollack / Evelyne Polt-Heinzl / Luise Pusch / Hans Rauscher / Anneliese Rohrer / Eva Rossmann / Kurt W. Rothschild / Tex Rubinowitz / Gerhard Ruiss / Reini Ruiss / Michael Scharang / Mario Schott-Zierotin / Franz Schuh / Ales Steger / Ulf Stolterfoht / Daniela Strigl / Graham Swift / Otto Tausig / Armin Thurnher / Illja Trojanow / Peter Truschner / Peter Turrini / Sir Peter Ustinov / Gert Voss / Christoph Wagner / Klaus Wagenbach / Peter Waterhouse / Franz Weinzettl / Leon de Winter / Ruth Wodak / Ute Woltron / Wolf Wondratschek

Langschläfers Morgenlied


Der Wecker surrt. Das alberne Geknatter

Reißt mir das schönste Stück des Traums entzwei.

Ein fleißig Radio übt schon sein Geschnatter.

Pitt äußert, daß es Zeit zum Aufstehn sei.

Mir ist vor Frühaufstehern immer bange. …

Das können keine wackern Männer sein:

Ein guter Mensch schläft meistens gern und lange. –

Ich bild mir diesbezüglich etwas ein …

Das mit der goldgeschmückten Morgenstunde

Hat sicher nur das Lesebuch erdacht. Ich ruhe sanft. –

Aus einem kühlen Grunde:

Ich hab mir niemals was aus Gold gemacht.

Der Wecker surrt. Pitt malt in düstern Sätzen

Der Faulheit Wirkung auf den Lebenslauf.

Durchs Fenster hört man schon die Autos hetzen. –

Ein warmes Bett ist nicht zu unterschätzen. …

Und dennoch steht man alle Morgen auf.

 

(aus:  Das lyrische Stenogrammheft)

 

 

Mascha Kaleko

1907 - 1975

Wir sind für Sie da

Leporello – die Buchhandlung am Stephansplatz
1010 Wien, Singerstr. 7 / Ecke Churhausg., +43 1 96 11 500 service@leporello.at

Montag bis Freitag: 10 bis 18.30 Uhr, Samstag: 10 bis 17 Uhr

 
 

Leporello – die Buchhandlung in der Burg
Burgtheater, 1010 Wien, Universitätsring 2

Täglich, in der Stunde vor der Vorstellung - außer an Theater-Schließtagen

 



Nutzen Sie unseren 
zuverlässigen Bestellservice!

 

Oder haben Sie Ihr gewünschtes Buch nicht gefunden?

 

Kein Problem -

Mail oder Anruf:

wir recherchieren gerne für Sie!